Czernin

Neuerscheinung: Der Herr der Dinge

Prosadebüt von Rudolf Klein

Neuerscheinung: Der Herr der Dinge

Ein Mann sammelt Dinge – nach herrschenden Maßstäben völlig wertlosen Kram. Doch jedes dieser Dinge hat eine Geschichte zu erzählen, die es für ihn zu einer wertvollen Antiquität werden lässt.

"Der Herr der Dinge" ist ein überreich bebildertes Buch über einen Lebensautodidakten, der sich mit einem Haufen toter Materie dem Gezeppel der Welt elegant zu entziehen versucht.

Zum Buch

Bei Schlechtwetter bleiben Eidechsen zu Hause

Buchpräsentation, 22. September 2014, Badeschiff Wien

Kegele Präsentation 1 Kegele Präsentation 3 Kegele Präsentation 4 Kegele Präsentation 2
Bei Schlechtwetter bleiben Eidechsen zu Hause (Fotos: Wladimir Fried)

Am 22. September wurde "Bei Schlechtwetter bleiben Eidechsen zu Hause", das neue Buch unserer Autorin Nadine Kegele, offiziell präsentiert.

Doch Nadine Kegeles Romandebüt war bereits vor Erscheinen preisgekrönt: Für eine Arbeitsfassung erhielt die Autorin 2013 den Publikumspreis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb.

Zum Buch

Neuerscheinung in der »Bibliothek der Erinnerung«

Fedor von Zobeltitz: »Die papierene Macht«

Neuerscheinung in der »Bibliothek der Erinnerung«

Die Bibliothek der Erinnerung ist eine bibliophile Entdeckungsreise durch die Geistesgeschichte der letzten Jahrhunderte. Eindrücke bedeutender und interessanter Persönlichkeiten finden in dieser Reihe erneut ihren verdienten Platz zwischen zwei Buchdeckeln. 

Der nun erschienen Titel »Die papierene Macht« von Fedor von Zobeltitz gibt einen Einblick in die Zeiten des Kolportage- buchhandels, der Groschenromane und der ersten Boulevard-Zeitungen. Der Roman spielt im Verlagsumfeld und amüsiert mit erstaunlichen Parallelen zur heutigen literarischen Szene.

Zur »Bibliothek der Erinnerung«

Wieder lieferbar: Apropos Doktor Faustus

Briefwechsel Arnold Schönberg - Thomas Mann. 1930-1951

Wieder lieferbar: Apropos Doktor Faustus

Mit dem Briefwechsel von Arnold Schönberg und Thomas Mann ist nicht nur ein Stück Exilgeschichte, sondern ein wesentliches Stück Literatur- und Musikgeschichte erstmals auf Deutsch nachzulesen. Die Briefe sind ein weiterer Baustein zum umfassenden Verständnis der Werke der beiden Ausnahmekünstler.

Der umfangreiche Band ist ab sofort in der 2. Auflage wieder lieferbar.

Zum Buch

Ausstellungskataloge des Wien Museums

Mit "Experiment Metropole" ist nun bereits der zwölfte Begleitkatalog zu Ausstellungen des Wien Museums im Czernin Verlag erschienen.

Ausstellungskataloge des Wien Museums

Jeder dieser umfangreichen und reich bebilderten Kataloge ist ein kleines Kunstwerk für sich. Zugleich decken die Kataloge in Ihrer Bandbreite ein faszinierendes historisches Panorama ab. Hier ein kleiner Überblick über die lieferbaren Titel:

Kos/Gleis (Hg.): Experiment Metropole
1873: Wien und die Weltausstellung

Rapp/Rapp-Wimberger (Hg.): Österreichische Riviera
Wien entdeckt das Meer

Kos (Hg.): Kampf um die Stadt
Politik, Kunst und Alltag um 1930

Kos/Rapp (Hg.): Alt-Wien
Die Stadt, die niemals war

Kos/Spring (Hg.): Im Wirtshaus
Eine Geschichte der Wiener Geselligkeit

Breuss (Hg.): Die Sinalco-Epoche
Essen, Trinken, Konsumieren nach 1945

Schwarz/Dewald/Loebenstein (Hg.): Wien im Film
Stadtbilder aus 100 Jahren

Schwarz/Nußbaumer (Hg.): Besetzt!
Kampf um Freiräume seit den 70ern

Rapp/Doppler/Békési (Hg.): Am Puls der Stadt
2000 Jahre Karlsplatz

Koroschitz/Rettl/Vonbank-Schedler (Hg.): Baby an Bord
Mit dem Kinderwagen durch das 20. Jahrhundert

Schwarz u.a. (Hg.): Menekülés Bécsbe - Flucht nach Wien
Ungarn 1956 - Magyarország 1956

leider nicht mehr lieferbar:
Kos (Hg.): Grosser Bahnhof
Wien und die weite Welt

Petra Stuiber: Kopftuchfrauen

Das Buch stellt Frauen vor, die Kopftuch tragen, zeigt, wie sie leben und wie sie denken – und versucht so, die Aufregung um ein kleines Stück Stoff ein wenig zu beruhigen.

Kopftuchfrauen 3 Kopftuchfrauen 5 Kopftuchfrauen 4 Kopftuchfrauen 2 Kopftuchfrauen 1 Kopftuchfrauen 9 Kopftuchfrauen 6 Kopftuchfrauen 8 Kopftuchfrauen 10 Kopftuchfrauen 7 Kopftuchfrauen 11 Kopftuchfrauen 12
Kopftuchfrauen (Fotos: Katharina Roßboth)

Zum Buch

Die schönsten Bücher Österreichs 2013

"Hapsi Apsi Pipsi Popsi Yipsi!" ist unter den Preisträgern.

Die schönsten Bücher Österreichs 2013

Bei der Wahl der "schönsten Bücher Österreichs" werden Bücher für besondere gestalterische und herstellerische Qualität ausgezeichnet. Unser vom Designbüro 3007 gestalteter Titel "Hapsi Apsi Pipsi Popsi Yipsi!" wurde in der Kategorie Kunst prämiert.

Zur Jurybegründung
Zum Buch

Termine

Donnerstag,

Buchpräsentation

Judith Nika Pfeifer 
zwischen

Literaturhaus Wien, 1070 Wien
mehr

Freitag,

Lesung

Claudia Erdheim 
Betty, Ida und die Gräfin

Gasthof zur Post, 5340 St. Gilgen
mehr

Donnerstag,

Buchpräsentation / Einabendausstellung

Rudi Klein 
Der Herr der Dinge

Wien Museum, 1040 Wien
mehr

Freitag,

Lesung

Hazel Rosenstrauch 
Congress mit Damen

Buchladen Bayerischer Platz, D-10825 Berlin
mehr

Montag,

Lesung

Christian Steinbacher 
Tief sind wir gestapelt: Gedichte

Alte Schmiede, 1010 Wien
mehr

Donnerstag,

Buchmesse

Buch Wien 14

Messe Wien, 1020 Wien
mehr